WG Frankfurt Altstadt


WG Frankfurt Altstadt

Der Stadtteil Altstadt von Frankfurt am Main liegt am nördlichen Mainufer und wird vom Stadtteil Innenstadt umgeben. Das heutige Stadtviertel Frankfurt-Altstadt umfasst dabei nur noch einen Teil des eigentlichen historischen Stadtkerns. Dies wird auch durch die sehr kleinen Fläche von nur ca. 0,5 km deutlich. In diesem Teil der Stadt, welcher im Zweiten Weltkrieg zu großen Teilen zerstört wurde, leben heute nur ca. 3650 Einwohner.  Am gegenüberliegenden Ufer des Mains befindet sich der Stadtteil Sachsenhausen-Nord. In der Altstadt befinden sich viele Sehenswürdigkeiten, welche zu regelmäßigen kulturellen Ausflügen einladen und die perfekte Abwechslung zum WG Leben bieten. 

Derzeit 3 Zimmer sofort verfügbar
  • 15

    Das zu vermietende Zimmer ist sehr groß (18qm) und gut geschnitten. Sofa, Bett Schreibtisch, Fernseher, Schrank sind bereits vorhanden und passen locker rein ohne voll…

    Größe: 18m2
    Miete: 460 Euro inkl. 40 € Nebenkosten
    Datum: 17.09.2019
    26

    Unsere Altstadt WG sucht einen neuen Mitbewohner. Wir wohnen aktuell zu zweit in einer sehr gemütlichen Altstadt Wohnung mit großer Küche und sehr geräumigen Bad.…

    Größe: 12m2
    Miete: 480 Euro inkl. 45 € Nebenkosten
    Datum: 14.09.2019

    Wir suchen ein neues Mitglied für unsere 76 Quadratmeter große WG. Es handelt sich dabei um eine 3er WG in der ein Zimmer frei wird.…

    Größe: 14m2
    Miete: 460 Euro inkl. 45 € Nebenkosten
    Datum: 11.09.2019

    Was ist das Besondere an Bockenheim?

    Bei der Frankfurter Altstadt handelt es sich laut der Gründungssage um eine von Karl den Großen gegründete Stadt. Durch archäologische Befunde lässt sich diese Sage aber widerlegen und man geht heute davon aus, dass die Stadt vom Sohn des legendären Gründers, um 815-822, gegründet wurde.  Da die Altstadt bis Anfang des 20 Jahrhunderts nahezu keine Restaurierungen oder Erneuerungen erfuhr, spottete selbst Goethe in seinem Werk „Mephisto“ über die Frankfurter Altstadt. Erst durch erste Renovierungsarbeiten um 1920 begann der erneute Aufstieg des Stadtviertes, welcher durch den Zweiten Weltkrieg ein zwischenzeitliches Ende fand. Jedoch wurde schon kurz nach Ende des Weltkriegs mit dem erneuten Wiederaufbau begonnen. Heute zeichnet sich die Altstadt durch sehr gut renovierte Fachwerkbauten aus. Eine weitere Besonderheit der Frankfurter Altstadt ist das Museumsuferfest, welches seit 1988 alljährlich am letzten Wochenende im August stattfindet. Mit über drei Millionen Besuchern zählt dieses Fest als größtes im Rhein-Main-Gebiet.

    Geografische Daten

    • Einwohner: 3.654
    • Fläche: 0,477 km
    • Bevölkerungsdichte: 7660 Einwohner/km
    • Postleitzahl: 60311
    • Vorwahl: 069

    Mietspiegel

    Der Durchschnittliche Mietpreis pro qm in der Frankfurter Altstadt liegt bei etwa 11 €.

    Sehenswertes

    Die Altstadt bietet jede Menge Kultur, wie bspw. der Römerberg mit seinem Römer, das historische Rathaus und Wahrzeichen der Stadt. Ebenso ist der katholische Kaiserdom St. Bartholomäus einen Besuch wert. Neben diesen zwei Gebäuden bieten viele Museen und Theater regelmäßige Abwechslungen für ein Leben in Frankfurt. Ein weiterer Vorteil für eine WG Frankfurt in der Altstadt ist das ideal ausgebaute Nahverkehrsnetz. So gelangt man in nur wenigen Minuten in die anliegenden Stadtviertel Frankfurter-Innenstadt und Sachsenhausen-Nord. Somit zählt die Altstadt zum perfekten Ort um in eine möblierte WG einzuziehen.