WG Frankfurt Ostend


WG Frankfurt Ostend

Das Ostend ist ein Stadtteil von Frankfurt am Main, der im Ortsbezirk Innenstadt IV liegt. Beginnend im Westen findet man im Nordwesten den Stadtteil Nordend-Ost, Bornheim im Norden, im Osten Fechenheim und im Süden Offenbach, Oberrad und Sachsenhausen. Im Vergleich zu Westend oder Nordend, die beide ebenfalls im Zentrum der Stadt liegen, ist Ostend längst nicht so schick, gilt eher als Arbeiterviertel. Allerdings ist der Stadtteil für immer mehr Bewohner hoch interessant, da zahlreiche Neubau- und Sanierungsmaßnahmen aktuell durchgeführt werden.

Derzeit 5 Zimmer sofort verfügbar
  • 10

    Ich vermiete ein freies, möbliertes Zimmer in  Frankfurt Ostend. Das Zimmer ist Teil einer  3er WG und ist sehr geräumig. Im Zimmer stehen bereits ein…

    Größe: 16m2
    Miete: 540 Euro inkl. 50 € Nebenkosten
    Datum: 24.07.2019
    42

    Das könnte deine Traumwohnung werden! Wir suchen eine neue Mitbewohnerin bzw. einen neuen Mitbewohner für unsere 4er WG. Aktuell sind wir 2 Studentinnen und ein…

    Größe: 15m2
    Miete: 560 Euro inkl. 45 € Nebenkosten
    Datum: 23.07.2019
    31

    Entscheiden Sie sich jetzt für ein Zimmer in einer WG im Frankfurter Ostend. Das Zimmer befindet sich in einer schönen 3er WG und ist mit…

    Größe: 20m2
    Miete: 560 Euro inkl. 50 € Nebenkosten
    Datum: 20.07.2019
    14

    Hi, ich suche eine/n Mitbewohner/in für ein WG-Zimmer in meiner Wohnung im Ostend ab sofort . Die Wohnung ist sehr gepflegt und super angebunden an…

    Größe: 12m2
    Miete: 520 Euro inkl. 45 € Nebenkosten
    Datum: 16.07.2019
    28

    Wir bieten ein möbliertes Zimmer im Frankfurter-Ostend zur Miete an. Das Zimmer befindet sich in unserer 4er WG und ist mit allen nötigen Dingen ausgestattet…

    Größe: 13m2
    Miete: 540 Euro inkl. 45 € Nebenkosten
    Datum: 16.07.2019

    Was ist das Besondere an Ostend?

    Seit dem Ende des Krieges befindet sich dieser Stadtteil im permanenten Wandel. Auch heute noch gilt dieser Teil Frankfurts als Arbeiterviertel, was bedeutet, dass man hier nicht unbedingt die Oberschicht der Stadt findet. Allerdings wird Ostend auch für diese Miet- und Käuferschicht immer interessanter, da aufgrund der Neubauten und Modernisierungen der Stadtteil aktuell ein völlig neues Bild bekommt. Auch möblierte Zimmer erfahren eine immer größere Nachfrage in diesem Gebiet.

     

    Kulturell hat Ostend eine Menge zu bieten, vor allem die Clubs an der Hanauer Landstraße ziehen täglich viele junge Menschen an. Restaurants, Bars und Geschäfte findet man hier aber an allen Ecken und Enden. Zu finden ist hier auch die School of Finance, die in der Sonnemannstraße beheimatet ist. Der zweite wichtige Standpunkt in Sachen Finanzsektor ist der Umbau der ehemaligen Großmarkthalle für die Europäische Zentralbank. Zudem sind hier in direkter Umgebung Quartiere mit hoch modernen Wohnungen inkl. Mainblick entstanden. Durch die Uferanlagen tuckert am Wochenende eine Dampflok bis zur Weseler Werft, an der im Sommer ein Theaterfestival und ein Drachenbootrennen stattfindet.

    Geografische Daten

    • Einwohner: 27.107
    • Fläche: 6,432 km²
    • Bevölkerungsdichte: 4214 Einwohner/km²
    • Postleitzahl: 60314, 60316, 60385
    • Vorwahl: 069

    Mietspiegel

    Ostend hat eine zunehmende Nachfrage nach Miet- und Kaufobjekten, da sich der Stadtteil mal wieder im Wandel befindet. Der durchschnittliche Mietpreis beträgt 16,30 Euro pro Quadratmeter und rangiert damit fast an der Spitze für Frankfurter Verhältnisse. Studenten WGs und WG Zimmer in Frankfurt findet man aber vor allem durch den besonderen Flair, den dieses Viertel versprüht und ein Leben in Frankfurt besonders reizvoll macht.

    Sehenswertes

    Wenn man an Ostend denkt, dann fällt einem vor allem eines ein: Der Zoo. Hier gibt es aber nicht nur Tiere, sondern auch ein Theater, genauer gesagt das Fritz-Rémond-Theater. Generell wird Kultur in diesem Teil Frankfurts groß geschrieben. Daher findet man zum Beispiel Bühnen im Mousonturm und in der Naxoshalle. Im Hafengelände findet man auch den Schwedlersee, der als nicht erschlossenes Hafenbecken zum Schwimmen einlädt.